Vier Wochen nach unserer Rückkehr nach Deutschland sind wir aktuell mit der Evaluation der Projektphase beschäftigt. Die Daten, Messungen und Informationen, welche wir gesammelt haben, werden geordnet und analysiert. Bis Mitte April sollen diese zusammengefasst sein, sodass wir auf dieser Grundlage das weitere Vorgehen festlegen können.  Im Anschluss werden die Änderungen, sowohl an der Anlage als auch Anleitung, eingearbeitet und ein Konzept für die Verbreitung ausgearbeitet.

Das Team ist sehr motiviert und möchte das Projekt weiter voranbringen, insbesondere da wir positive Wassertestergebnisse aus Tansania bekommen haben. Eine durch die Anlage behandelte Wasserprobe wurde durch ein lokales Labor untersucht und die Ergebnisse zeigen, dass jegliche Bakterien abgetötet wurden. Die Funktionsfähigkeit der Anlagen wurde somit durch offizielle Seite bestätigt!

Das Malage VTC nutzt die Anlagen täglich und kümmert sich gewissenhaft um diese. Die Schüler reinigen beide Anlagen regelmäßig und es wurden bereits erste Verbesserungen vorgenommen. Zusätzlich bekommen wir wöchentliche Reports über den Zustand der Anlage und die Menge an behandeltem Wasser zugesendet.